X-Rechnung

In den vergangenen Jahren haben die unterschiedlichen EU-Mitgliedsstaaten die elektronische Rechnungsstellung bei öffentlichen Aufträgen vorangetrieben. Hierauf hat die EU zwecks Vereinheitlichung im grenzübergreifenden Zahlungsverkehr reagiert und die EU-Richtlinie 2014/55/EU verabschiedet, die öffentliche Auftraggeber dazu verpflichtet elektronische Rechnungen anzunehmen. In Deutschland geht der Gesetzgeber noch weiter und verpflichtet zusätzlich die Auftragnehmer von öffentlichen Einrichtungen ab einem Rechnungsbetrag von 1.000 Euro zur elektronischen Rechnungslegung ab dem 27.11.2020. Rechnungen dürfen hierbei nicht mehr in Papier- oder PDF-Form übermittelt werden, sondern in einem strukturierten elektronischen Format. Dieses Format nennt sich XRechnung und ist ein XML-basiertes semantisches Datenmodell.

Um eine komfortable Lösung für Ihre DoProfi-Faktura Erweiterung zu bieten, haben wir eine neue Funktionalität zur Erstellung Ihrer Rechnungen im X-Rechnung Format entwickelt, die Sie im Rahmen eines Faktura Software-Updates erhalten können.

Sprechen Sie uns hierzu gerne an unter der Rufnummer: 02405-471970.

Aktuell

Unsere ThemenUnsere Themen
In diesem Bereich finden Sie stets aktuelle Meldungen zu unserem Unternehmen. Hier erfahren Sie als erstes alle Informationen zu derzeitigen...

Mehr Informationen
Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.