Wägesoftware mit eANV

Auf der Entsorga/Enteco 2010 in Köln stellten wir erstmalig unserer Inhouse-Lösung für die Entsorgungsnachweisverarbeitung mit unserer Wägesoftware DoProfi vor.

Das DoProfi eANV-Modul stellt Ihnen das vom Gesetzgeber vorgeschriebene elektronische Nachweisverfahren (eANV) mit digitaler Signatur zur Verfügung. 

Entwickelt wurde hierbei keine Provider-Anwendung sondern eine bedienerfreundliche INHOUSE-LÖSUNG für Erzeuger, Beförderer oder Entsorger ohne vorgangsabhängige Kosten. Alle Daten bleiben in Ihrem Haus. 

So können z.B. die Daten genehmigter Nachweise in die Datenbank von DoProfi importiert werden, um diese dann mit Eingabe der EN-Nummer direkt in die Begleitpapiere zu übernehmen.

Die Kommunikation zwischen Betreiber und Behörde ist durch den Zugang zur virtuelle Poststelle (VPS) der Zentralen Koordinierungsstelle (ZKS) realisiert. .

Alle rechtsverbindlichen Dokumente werden durch elektronische Unterschrift (Signatur) mittels Kartenlesegerät und Signaturkarte in der Wägesoftware signiert. Das bisherige Nachweisbuch wird durch das elektronische Register (ebenfalls Bestand von DoProfi eANV auf Ihrem PC) ersetzt. 

In Verbindung mit der Wägesoftware DoProfi ENTSORGUNG oder BAUSTOFFE können Entsorger, die die Annahmemengen über eine Waage ermitteln, nach Eingabe der EN-Nummer bei den Wägungen die Restmengen und Fristen zur Kontrolle abrufen. Nach der Erstellung eines Wägescheins wird der Nettogewichtswert direkt in den Begleitschein übernommen. Zu jedem Entsorgungsnachweis wird eine Fuhrenliste geführt, die Informationen über die Transporte und die Tonnagen gibt.

Dadurch wird die Bearbeitung dieser Papiere erheblich beschleunigt und vereinfacht.